Wie läuft die Zusammenarbeit mit einem Social Media Manager ab?

Wie läuft die Zusammenarbeit mit einem Social Media Manager ab?

Feb 28, 2022

Teaser: Denkst Du darüber nach, Deine Social Media Aktivitäten auszulagern? Im Folgenden erfährst Du, wie die ideale Zusammenarbeit mit einem Social Media Manager aussieht und wie er Dich unterstützen kann.

Viele Unternehmen denken darüber nach, ob sie ihre Social Media Aktivitäten intern verwalten oder an einen Experten auslagern sollten. Die Entscheidung, mit einem Social Media Manager zusammenzuarbeiten, kann viele Vorteile bringen, insbesondere wenn man bedenkt, wie zeitaufwendig und komplex die Verwaltung von Social Media sein kann. Aber wie läuft eine solche Zusammenarbeit ab?

Hier ist ein idealer Ablauf, um das Beste aus dieser Partnerschaft herauszuholen:

1. Der erste Eindruck: Das Kick-off Gespräch

Der erste Schritt ist immer ein Kennenlernen. In einem Video-Call oder persönlichen Treffen werden die ersten Erwartungen, Ziele und Bedürfnisse des Unternehmens besprochen. Dieser Austausch ist entscheidend, um sicherzustellen, dass beide Parteien auf derselben Wellenlänge sind. Hier kannst Du als Kunde auch all Deine Fragen rund um das Thema Social Media und zum Ablauf der Zusammenarbeit stellen sowie mögliche Bedenken und Wünsche äußern.

2. Gemeinsam Strategien entwickeln: Ein Workshop 

Obwohl nicht jeder Social Media Manager Workshops als festen Bestandteil im Prozess hat, kann er dennoch von unschätzbarem Wert sein. Er bietet die Gelegenheit, tiefer in die Unternehmenskultur einzutauchen, die spezifischen Anforderungen und Herausforderungen zu verstehen und eine maßgeschneiderte Strategie zu entwickeln, die genau auf diese Bedürfnisse zugeschnitten ist.

In einem Workshop können auch kreative Ideen generiert, verschiedene Ansätze diskutiert und direktes Feedback gegeben werden. Dies stellt sicher, dass alle Beteiligten auf derselben Seite sind und mit einer klaren Vision und einem klaren Plan voranschreiten. Es ist eine Investition in die Qualität und Effektivität der zukünftigen Social Media Maßnahmen.

3. Dein individueller Social Media Fahrplan

Basierend auf dem ersten Gespräch (und dem Workshop) wird ein maßgeschneidertes Angebot erstellt. Dieses sollte alle geplanten Leistungen, den Zeitrahmen und die damit verbundenen Kosten transparent darstellen.

4. Vom Konzept zur Aktion: Planung, die den Unterschied macht 

Eine durchdachte und zielgerichtete Strategie ist das Herzstück eines erfolgreichen Social Media Auftritts. Unabhängig davon, ob ein Workshop stattgefunden hat oder nicht, ist es essenziell, eine klare Linie und Vorgehensweise zu definieren. Hierbei wird zunächst eine Analyse der aktuellen Social Media Präsenz, der Zielgruppe und der Marktpositionierung durchgeführt. Basierend auf diesen Erkenntnissen wird eine individuelle Social Media Strategie entwickelt, die genau auf die Bedürfnisse und Ziele des Unternehmens zugeschnitten ist.

Parallel dazu wird ein Content-Plan erstellt, der festlegt, welche Inhalte wann und auf welchen Plattformen veröffentlicht werden. Ein gut durchdachter Content-Plan spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für Konsistenz und Qualität in der Kommunikation.

5. Inhalte, die Deine Zielgruppe begeistern 

Mit einer klaren Strategie im Hinterkopf geht es nun an die Erstellung der Inhalte. Dies umfasst Texte, Grafiken, Fotos und Videos. Besonders bei Videos ist eine professionelle Nachbearbeitung entscheidend, um die Botschaft optimal zu vermitteln. Letztlich ist es entscheidend, dass all diese Elemente harmonisch zusammenarbeiten, um eine kohärente und authentische Markenbotschaft zu vermitteln. Nur so kann man sicherstellen, dass die Inhalte nicht nur gesehen, sondern auch gefühlt und erinnert werden.

Jede Marke ist einzigartig, und das sollte sich auch in den Inhalten widerspiegeln. Es geht nicht nur darum, Inhalte zu erstellen, sondern darum, eine Geschichte zu erzählen, die Deine Marke und ihre Werte verkörpert. 

6. Deine Marke in Aktion 

Nachdem die Inhalte Deine Freigabe erhalten haben, werden sie für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Aber das ist nur ein Teil des Prozesses. Ein effektiver Social Media Manager versteht, dass die wahre Arbeit oft erst nach der Veröffentlichung beginnt.

Sobald die Inhalte live sind, wird die Community reagieren – sei es durch Likes, Kommentare, Teilen oder Direktnachrichten. Ein engagierter Social Media Manager bleibt nicht passiv, sondern geht aktiv auf diese Interaktionen ein. Er beantwortet Fragen, die von Followern gestellt werden, und sorgt dafür, dass Diskussionen in den Kommentarbereichen konstruktiv und respektvoll bleiben. Dies kann auch bedeuten, dass unangemessene oder Spam-Kommentare moderiert oder entfernt werden müssen.

7. Monatlicher Check-up: Analyse und Ausblick 

Die regelmäßige Überwachung und Analyse der Social Media Aktivitäten ist ein unerlässlicher Schritt, um den Erfolg der eigenen Strategie zu messen. Eine monatliche Auswertung bietet nicht nur einen Überblick über die Performance der veröffentlichten Inhalte, sondern auch wertvolle Einblicke in das Verhalten und die Vorlieben der Zielgruppe.

Durch die Analyse kann genau festgestellt werden, welche Inhalte besonders gut bei der Community ankommen. Vielleicht sind es bestimmte Themen, Formate oder sogar spezifische Tage und Uhrzeiten, die besonders hohe Engagement-Raten erzielen. Andererseits können auch Inhalte identifiziert werden, die weniger Resonanz finden und somit Anpassungsbedarf signalisieren.

Fazit zur Zusammenarbeit mit einem Social Media Manager

Der ständige Austausch zwischen Marke und Manager, insbesondere zu Beginn der Zusammenarbeit, ist von zentraler Bedeutung. Nur durch offene Kommunikation können Missverständnisse vermieden und sichergestellt werden, dass die Social Media Aktivitäten im Einklang mit den Unternehmenszielen stehen. 

Ein Social Media Manager ist nicht nur ein Dienstleister, sondern sollte als verlängerter Arm des Unternehmens gesehen werden, der eng mit dem internen Team zusammenarbeitet, um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen.

Die Entscheidung, Social Media Aktivitäten auszulagern, kann den Online-Auftritt eines Unternehmens revolutionieren. Mit dem richtigen Partner und einer klaren Kommunikation können Unternehmen ihre Reichweite erhöhen, ihre Marke stärken und eine loyale Community aufbauen.


Verfasst von Jasmin Grode